Freeware-base.de Startseite
  Startseite   Freeware Archiv   Neue Freeware   Account


Login

Benutzername

Passwort



Tails

Tails 2.7.1


Beschreibung:


''Tails'' ist eine Linux Distribution, die am besten auf einen DVD oder USB-Stick funktioniert, ''Tails'' ist für all die Benutzer für denen Sicherheit wichtig ist. ''Tails'' basiert auf das sichere Debian Linux und kommt mit einer feinen Software Ausstattung daher, die jede Menge Tools enthält. So sind Sie beim surfen im Netz durch das Tor Netzwerk geschützt, denn Sie bewegen sich sicher durch das Internet über das Tor Netzwerk. Weiterhin wird in Mails die PGP Verschlüsselung angewendet. Und um noch mehr Sicherheit mitzubringen wird die komplette Zwischenablage des Linux Systems auch verschlüsselt.
''Tails'' kann direkt auf einen DVD Rohling gebrannt werden, und von den gebrannten Rohling den Rechner starten, so das Sie das Live System von ''Tails'' starten, alternativ können Sie die Live DVD auch auf einen USB-Stick bringen und von diesen auch booten wie von der DVD auch. Dank der Live Funktion fangen Sie sich keine Adware oder Malware ein, denn Sie sind fertig können Sie Ihr altes Betriebssystem ohne Probleme wieder starten und mit diesen wieder arbeiten.
Neu ist das ''Tails'' nun auch UEFI unterstützt, so haben neue Systeme keine Probleme beim Starten.
Version: 2.7.1
Lizenz: Freeware
Kompatibel:
Linux
Sprache(n): Deutsch ..
Download Anzahl: 100 Downloads
Hersteller: Tails ..
Dateigröße: 1096.73 MB
Datum: 01. Dec. 2016
Bildvorschau:
Vorschau
Bewertung:

Bewertet mit: 2.50 (0/5)
Gesamt Stimmen: 4

Softwarekorb (nur für Mitglieder)
Eintrag Updaten (nur für Mitglieder)
Mail bei neuer Version (nur für Mitglieder)


Logo
Alle Warenzeichen und Logos sind Copyright der jeweiligen Firmen. Für jeden Kommentar ist der jeweilige Verfasser/Autor/Moderator selbst verantwortlich. PHP-Nuke Copyright 2004 by Francisco Burzi. This is free software, and you may redistribute it under the GPL.
Copyright 2003 - 2016 bei Freeware-base.de
Seiten Impressum | Datenschutz Infos | Haftungsausschluss